Kosten

Ein Behandlungstermin dauert in der Regel 50-60 min und kostet 80€. Ein Termin beinhaltet die Anamnese und die Behandlung. Folgebehandlungen (insbesondere von Babys/Kindern) oder regelmäßige Termine können mitunter kürzer ausfallen und werden anteilig berechnet. 

Ermäßigungen für Patienten mit geringem Einkommen sind möglich. Bitte sprechen Sie mich an.

Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH).

Gesetzliche Krankenkassen

Zahlreiche gesetzliche Krankenkassen bezuschussen die Kosten osteopathischer Behandlungen (bis zu 80%). Die Regelungen unterscheiden ich aber sehr stark. Bitte kontaktieren Sie daher Ihre Krankenkasse am besten bereits vorab und erfragen die aktuellen Konditionen.

Für eine Erstattung ist in der Regel ein ärztliches Privat-Rezept erforderlich. Dieses erhalten Sie in Ihrer Hausarzt-, Orthopädie-, Gynäkologie- oder Kinderarztpraxis. Von uns erhalten sie für die Behandlung eine Rechnung, die Sie privat begleichen und ggf. bei der Krankenkasse für eine Erstattung einreichen.

Auf den folgenden Websites finden Sie eine erste Übersicht über die Erstattungssätze von Krankenkassen (ohne Gewähr).
Sollte Ihre Krankenkasse keine osteopathischen Leistungen erstatten, prüfen Sie bitte, ob Sie möglicherweise eine private Zusatzversicherung haben – siehe unten.

www.osteopathie-krankenkasse.de
www.osteopathie.de/krankenkassenliste

Private Krankenversicherungen und Zusatzversicherungen

Private Krankenversicherungen und Zusatzversicherungen übernehmen osteopathische Behandlungen häufig in vollem Umfang. Eine ärztliche Verordnung ist in der Regel nicht notwendig. Setzen Sie sich bitte dennoch sicherheitshalber vorab mit Ihrer Versicherung in Verbindung.

Bitte teilen Sie mir vor dem ersten Termin mit, wenn Sie die Leistungen von einer privaten Krankenversicherung erstatten lassen möchten. Sie erhalten dann eine Abrechnung entsprechend der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH).