Osteopathie Preise

Leistung Dauer Euro
Osteopathie für Jugendliche, Erwachsene und Schwangere 60 min 90,00
Osteopathie für Babys und Kinder 60 min 90,00
Osteopathie für Babys und Kinder 30 min 55,00

Kostenübernahme für osteopathische Behandlungen

Wie erfolgt die Bezahlung einer osteopathischen Behandlung?

Osteopathie ist eine Privatleistung. Das bedeutet, dass Sie als Patient/Patientin den Betrag für die osteopathische Behandlung direkt an mich überweisen. Dafür stelle ich Ihnen eine Rechnung aus, die sie bei Ihrer Krankenkasse einreichen können. Wie das in der Regel gehandhabt wird habe ich Ihnen im Folgenden aufegschrieben:

Gesetzliche Krankenkassen

Viele gesetzliche Krankenkassen beteiligen sich an den Kosten für Osteopathie. Für die anteilige Erstattung benötigen die Krankenkassen in den meisten Fällen ein Privatrezept, dass Sie von Ihnem behandelnden Arzt (Kinderarzt, Orthopäden, Gynäkologen…) bekommen. Ich selbst sende Ihnen nach jeder osteopathischen Behandlung eine Rechnung per Email zu (ggf. kann ich sie auch direkt für Sie ausdrucken oder per Post zusenden). Sie können dann die von mir erhaltene Rechnung mit dem Privatrezept bei der Krankenkasse einreichen und erhalten den entsprechenden Anteil von Ihrer Krankenkasse zurück.

Da sich die Konditionen bei den zahlreichen Krankenkassen sehr unterscheiden, erfragen Sie diese bitte vorab direkt bei Ihrer Krankenkasse.

Unter folgendem link finden Sie eine Übersicht aller gesetzlichen Krankenkassen (ohne Gewähr):
www.osteopathie.de/krankenkassenliste

Private Krankenversicherungen und Beihilfestellen

Privatversicherte und beihilfeberechtigte Patienten erhalten eine Rechnung nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH). In dieser Rechnung sind die Abrechnungsposten und die Diagnose konkret aufgelistet.

Entsprechend Ihrer tariflichen Vereinbarung, die Sie mit Ihrer Krankenkasse getroffen haben, erstatten private Krankenversicherungen und Beihilfestellen osteopathische Behandlungen meist in vollem Umfang. Ein Privatrezept des behandelnden Arztes ist hier in der Regel nicht notwendig.

Da sich die Konditionen bei den zahlreichen Krankenkassen sehr unterscheiden, erfragen Sie diese bitte vorab direkt bei Ihrer Krankenkasse.

Osteopathie-Termin vereinbaren